Schulseelsorge / Beratung in Krisen

Schulseelsorge

Wenn man Hilfe und Begleitung braucht kann die Schulseelsorge zur Seite stehen:

  • Schulseelsorgerin
    Frau Ira Kroker-Schneiders, Pastoralreferentin sowie Ehe-, Familien- und Lebensberaterin
    (schulseelsorge@iks-ruesselsheim.de)
  • Sprechstunde
    Dienstag, 5. Stunde und nach Vereinbarung
    Gebäude B, Raum 22

Jeder kommt einmal an seine Grenzen. Vielleicht wird der Schulstress zu schlimm. Vielleicht gibt es Probleme in der Familie. Vielleicht quält es, wenn Freunde sich abwenden. Oder man kommt mit einer chronischen Krankheit nicht klar. In solchen und in vielen anderen Fällen kann die Schulseelsorgerin ein guter Gesprächspartner sein, vielleicht auch eine erste Anlaufstelle. Schulseelsorge ist offen für alle - unabhängig von der Religion und Konfession. Die Gespräche sind freiwillig und vertraulich.

Die Schulseelsorgerin möchte Schüler*innen auch im Alltag begleiten. Im Lauf des Schuljahres bietet sie gemeinsam mit anderen Religionslehrer*innen Verschiedenes an, unter anderem

  • einen Einschulungsgottesdienst
  • Andachten
  • Besinnung in der Adventszeit
  • Angebote zum Auftanken und Ruhefinden

Die Stelle wird vom Bistum Mainz zur Verfügung gestellt.

Beratung in Krisen

SO kann's NICHT weitergehen! Aber: WIE DENN sonst?
Gesprächsangebot und Beratung in Krisen
für Schüler*innen, Lehrer*innnen und Eltern.

Unter diesem Arbeitstitel bietet Herr Stefan Wehrum Gespräche und Beratungen für Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern der IKS an. Bei diesen Gesprächen geht es um Klärung von undurchsichtigen, oftmals belastenden Situationen mit dem Ziel, gemeinsam Lösungswege zu "erfinden". Entscheidend wichtig: Die Inhalte der Gespräche sind absolut vertraulich!

  • Zur Person
    Stefan Wehrum arbeitet seit 1984 als Gemeindepädagoge in der Ev. Bonhoeffer Gemeinde, Rüsselsheim, und hat eine zusätzliche Berufsausbildung als Systemischer Berater, Einzel-, Paar- und Familienberater (stefanwehrum.gempaed@web.de, Tel.: 06142-56217, Fax: 06142-958854)