News Detailansicht

Pianist Aeham Ahmad an der IKS zu einem Konzert mit Lesung

Inhalt

Am Freitag, dem 31.August, um 11.30 Uhr kommt für die Q1 und Q3 der palästinensisch-syrische Pianist Aeham Ahmad zu einem Konzert mit Lesung. Ahmad wurde bekannt für öffentliche Auftritte im Flüchtlingslager Jarmuk. In seiner Autobiografie bezeichnet er sich selbst als „Pianist aus den Trümmern“.

« zurück | News vom 28. August 2018 | Kategorie: Politik und Gesellschaft