Schwerpunkt Musik

Die Immanuel-Kant-Schule darf sich seit mehreren Jahren amtlich als "Schule mit musikalischem Schwerpunkt" bezeichnen. Diese amtliche Anerkennung bedeutet für uns, dass wir ein Mehr an Musikstunden zugewiesen bekommen, um über den normalen Pflichtunterricht hinaus besondere Angebote auf dem musikalischen Sektor machen zu können (siehe dazu auch AG-Angebot).

Im jährlichen Wechsel bieten wir unseren neuen Fünftklässlern die Möglichkeit, für zwei Jahre in eine sogenannte Musikklasse oder Bläserklasse aufgenommen zu werden.

KANTvokal

"Montanara" am Hessentag

KANTvokal - ein Projekt der IKS: Jeder kann singen, die einen gleich und die anderen, sobald sie ein paar Tricks gezeigt bekommen. Das funktioniert beim Immanuel Kant Chor schon seit über zehn Jahren und endet stets in großen Konzerten, in denen es auf jeden einzelnen ankommt. Und da Singen und Show kaum zu trennen sind, lassen wir uns regelmäßig von professionellen Schauspielern, Sängern und Instrumentalisten coachen.

Neu für Fünftklässler
Die SINGIONS - Exklusiv für Fünftklässler
Die selben Songs und Konzerte wie der Immanuel Kant Chor. Und mehr. Aber lustiger und nicht so voll …

Cantilena
Früher hieß dieses Ensemble hardChor. Kein Wunder.

Herrensalon
Sing doch selbst, du Schuft!

Swingles
Vokal-Jazz à la carte. Und mehr.

» Weitere Informationen zu KANTvokal, Termien, Eintrittskarten etc. gibt es auf der Homepage von KANTvokal www.kantvokal.de.

IKS Swing Kids

Mit dem Ziel, den musikalischen Nachwuchs für die erfolgreiche IKS Big Band zu sichern, wurden 1988 die IKS Swing Kids von Horst Aussenhof gegründet. Engagiert entwickelte die Band ein eigenes Profil. Spontanität, Kreativität und Begeisterungsfähigkeit werden seit dem konsequent gefördert, gleichzeitig aber "handwerkliche" Qualität wie Präzision, Sound und Swing gefordert. Zahlreiche Wettbewerbe konnten bestritten und sehr oft auch gewonnen werden. Wie in den Jahren 1993, 1997, 1999, 2003 und 2009 als die Swing Kids als Sieger des Landeswettbewerbes "Jugend Jazzt" in Hessen hervorgingen und sich ab 2003 für die Bundesbegegnungen qualifizierten. Sie lösten hiermit auf nationaler Ebene, die IKS Big Band ab, die seit 1992 mehrfach das Land Hessen bspw. beim Deutschen Orchesterwettbewerb vertrat und diesen im Jahre 2000 gewann.

Einer der größten Erfolge der IKS Swing wurde 2004 gefeiert. In diesem Jahr gewannen die Rüsselsheimer ebenfalls den alle vier Jahre stattfindenden Deutschen Orchesterwettbewerb in der Kategorie "Jugendjazzorchester". 2008 wurden die Swing Kids beim gleichen Wettbewerb zweiter Preisträger in der offenen Kategorie ohne Altersbeschränkung.

Die Swing Kids gingen auch immer wieder auf Konzertreisen, so bspw. nach Frankreich, Russland, die Schweiz und Ungarn. 2006 spielte die Band auf dem renommierten Jazzfestival in Bansko in Bulgarien.
2006, 2008 und 2010 wurden die Swing Kids Sieger beim Schul-Bigband-Wettbewerb des Hessischen Rundfunks und nahmen damit verbunden beim hr unter professionellen Bedingungen zwei CD’s auf.

Im Oktober 2009 waren die Swing Kids dann wieder beim Landeswettbewerb "Jugend jazzt" dabei und konnten sich mit einer hervorragenden Leistung durchsetzen. Mit dem Gewinn dieser Ausscheidung qualifizierten sie sich für den 2010 auf Bundesebene ausgetragenen Skoda-Jugendbigband-Wettbewerb, wo sie zu den drei Preisträgen gehörten und als Folge dessen ein Konzert mit dem bekannten Sänger Tom Gaebel gewannen.

Am 25.06. 2017 nahmen die IKS Swing Kids am Bigband-Landeswettbewerb Jugend Jazzt teil. Sie errangen in der Altersklasse 1 im Wertungsspiel 21 von 25 Punkten, was dem Prädikat sehr gut entspricht. Die Swing Kids erspielten sich zusammen mit der punktgleichen aus Justus-Liebig-Schule Darmstadt die höchste Bewertung unter den vier teilnehmenden Bands ihrer Altersgruppe und damit die Nominierung zum Bundeswettbewerb 2018.

» Weitere Informationen zu den Swing Kids auf der Homepage der Swing Kids bzw. IKS Jazz e.V. www.iks-jazz.de.

Juniororchester

Das Juniororchester ist ein Gemeinschaftsprojekt der Musikschule Rüsselsheim, der Max-Planck-Schule und der Immanuel-Kant-Schule Rüsselsheim.Seitens der IKS sind daran die Lehrer*innen Anna-Maria Wildberger und Michael Martini beteiligt.

» Weitere Informationen auf der Homepage des Junioorchesters www.juniororchester-ruesselsheim.de.