Soziales Lernen

Wir beginnen in Klasse 5

Übergang von der Grundschule zum Gymnasium

Wir  möchten den Kindern den Neuanfang an der IKS möglichst angenehm gestalten. Sie sollen sich willkommen fühlen und schnell an der Schule heimisch werden. Schülerpaten begleiten Ihre Kinder in der ersten Woche und kümmern sich auch später immer wieder um die Kleinen.

Einführungswoche

  • zusätzlichen Klassenlehrerstunden
  • Schulrallye
  • spielerisches Kennenlernen der Klassenkameraden, der neuen Schule uvm.

Wöchentliche Klassenlehrerstunde

Themenschwerpunkte sind u.a.

  • Wir als Klasse
  • Ich als Teil der Klasse
  • Umgang mit Störfällen/Prävention
  • Grenzen setzen und einhalten
  • Konflikte lösen (lernen)

Klasse 6

Soziales Lernen - wöchentlich einstündig

  • Klassenrat: Die Schüler lernen mit Unterstützung des Lehrers aktuelle Themen, welche die Schule, die Klasse, die Schüler betreffen, in einer demokratischen und eigenverantwortlichen Form zu besprechen.
  • Stärkung des Selbstvertrauens/Umgang mit Ängsten
  • Verhalten in Konfliktsituationen
  • Wie kann ich Konflikte verhindern?
  • Konflikte lösen ohne Streit
  • Verhalten der direkt und indirekt Betroffenen, Mobbing
  • Rolle der Klasse in Konfliktsituationen:
  • Klassengemeinschaft, Einzelne nicht ausgrenzen
  • Versuchungen widerstehen - "Kritisch denken - überlegt entscheiden" z.B. an Themen wie: Rauchen, elektronische Medien, Essstörungen
  • Ich weiß, was ich will - Schritte zum Erwachsenwerden

Klasse 7

Wir sind Klasse!

Projekttage zum sozialen Lernen

An diesen Projekttagen steht die Förderung der "Life-Skills", der sozialen Kompetenzen der Schüler*innen, im Mittelpunkt.

Ziele des 1. Projekttages

  • Schüler*innen lernen sich über den Schulalltag hinaus näher kennen
  • Berührungsängste werden abgebaut
  • Regeln für eine gute Teamarbeit werden erarbeitet bzw. gefestigt

Ziele des 2. Projekttages

  • Konflikte als Bestandteile gesellschaftlichen Lebens akzeptieren lernen
  • Verschiedene Ebenen eines Konfliktes erfassen, Struktur erkennen mit Spinnwebanalyse und Eisbergmodell
  • Konflikten begegnen ohne Angst
  • Erkenntnis: All dieses kann jeder ein ganzes Leben lang gebrauchen!

Klasse 9

"Orientierungswoche Glück"

Kann man Glück und Zufriedenheit lernen?

Was brauche ich, um glücklich und zufrieden zu sein? Ist dafür das iPad oder die Playstation nötig? Workshops und Exkursionen zu verschiedenen Themen rund ums Glück werden angeboten: Körpererfahrung, Businessknigge, Trommeln, Yoga, Meditation, Bogenschießen, Bewerbungstraining, Fotoshooting, sexualpädagogische Workshops für Jungen und Mädchen getrennt u.v.m.

Exkursionen: Wo wohnt das Glück? Auf der Entbindungsstation oder im Kloster, im Tonstudio oder im Kinderhospiz? Die Orientierungswoche wird u.a. von externen professionellen Trainern und Therapeuten durchgeführt.

Einführungsfahrt am Beginn der Oberstufe

Wenn die Struktur des Klassenverbandes aufgelöst wird und die Schüler*innen in die Oberstufe eintreten, werden "die Karten neu gemischt".

» mehr zur Sekundarstufe II