Mentoring Hessen

Mentoring Hessen ist das Verbundprojekt der hessischen Hochschulen zur Förderung von Frauen auf ihren Karrierewegen in Wissenschaft und Wirtschaft. Die enge Kooperation mit Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen ermöglicht eine Bündelung der Kompetenzen und Ressourcen für eine gezielte und effektive Unterstützung. Das Angebot von Mentoring Hessen besteht aus Mentoring, Training und Networking und richtet sich an Frauen in den Übergangsphasen vom Studium bis zur Professur bzw. in eine Führungsposition in Wissenschaft oder Wirtschaft.

Begleitend zu passgenauen Mentoring-Förderlinien werden Workshops und Networking-Veranstaltungen angeboten, die die persönliche Weiterentwicklung und Entscheidungsfindung angesichts vielfältiger Karriereoptionen fördern. Die Zielgruppen von Mentoring Hessen sind Studentinnen der MINT-Fächer sowie Doktorandinnen, weibliche Postdocs, Habilitandinnen, Juniorprofessorinnen und Privatdozentinnen aller Fächer. Je nach Statusphase und Zielsetzung für das Mentoring können sich Interessentinnen zwischen den Förderlinien ProCareer.MINT, ProCareer.Doc, ProAcademia und ProProfessur entscheiden. In den Mentoring-Programmen ProCareer.MINT und ProCareer.Doc stehen den Mentees erfolgreiche Frauen aus Wissenschaft, Wirtschaft oder Verwaltung als Mentorinnen zur Seite, in ProAcademia und ProProfessur sind es Professorinnen und Professoren aus Wissenschaft und Forschung.

Interessante Links