Ethik

Die Grundfrage der Ethik ist: Wie können und sollen wir leben? Das heißt genauer: Wie können und sollen wir leben, um ein gutes Leben zu führen? Der Problempunkt der Ethik ist erstens, dass dabei prinzipiell oder jeweils Gute, und zweitens, die verschiedenen Dimensionen der Lebensführung zu bestimmen. Die drei großen, letztlich nicht voneinander zu trennenden Dimensionen sind dabei die Lebensführung erstens in Hinsicht auf sich selbst, zweitens in Hinsicht auf andere Menschen und drittens in Hinsicht auf andere Lebewesen sowie die Natur und Welt insgesamt. Die Ethik sucht auf ihre Grundfrage vornehmlich Antworten, die sich normativ, das heißt in Form eines "Sollens" auszeichnen und als Empfehlungen und Ratschlage, aber auch als Normen, Pflichten und moralische Gesetze formuliert sind. Es geht primär nicht darum, die menschliche Lebensführung einfach zu beschreiben, sondern es geht darum, solche Phänomene zu suchen und solche Zusammenhänge zu finden, nach denen man leben sollte, wenn man ein gutes, das heißt ein - für sich, als einer unter anderen in und mit der Welt - gelingendes, glückendes und auch glückliches Leben führen will.