Spanisch

Spanisch ist bei weitem nicht nur eine wichtige "Reisesprache" vieler Touristen. Durch Kolonialisierung und Auswanderungswellen hat sich die Sprache nahezu auf der ganzen Welt verbreitet. Es gibt auf der ganzen Welt 23 Länder, die offiziell spanischsprachig (Spanisch als Amtssprache) sind. In den USA kommt ein Kandidat auf das Präsidentenamt nicht umhin, auch auf Spanisch für sich zu werben. Die spanische Sprache erschließt einen facettenreichen Kulturraum in Europa und Hispanoamerika mit vielen faszinierenden Ausprägungen u.a. in der Kunst, der Literatur, den Filmen und den Liedern. Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick über die Stellung der spanischen Sprache in der Welt geben.

Zahlen und Fakten

Spanisch...

  • ... ist die Muttersprache von ca. 400 Millionen Menschen in 23 Ländern
  • ... ist in 9 weiteren Ländern eine wichtige Minderheitensprache. Darunter befinden sich die USA, wo mittlerweile ca. 45 Millionen Menschen Spanisch als Muttersprache sprechen, Tendenz steigend
  • ... gehört damit zu den Sprachen, welche weltweit am schnellsten wachsen.
  • ... ist nach Englisch ist die am häufigsten erlernte Fremdsprache der Welt.
  • ... ist nach Englisch die am meisten verwendete Sprache in der internationalen Kommunikation.
  • ... zählt zu den Amtssprachen der UNO, der UNESCO und der EU und setzt sich weltweit als Handelssprache durch.
  • ... ist besonders gefragt in den Bereichen Handel, Industrie, Medien, Politik und Tourismus.
  • ... gewinnt als dritte Weltsprache nach Chinesisch und Englisch unaufhaltsam an Bedeutung, insbesondere in der Wirtschaft und als Welthandelssprache.
  • ... zu können, stellt deshalb eine anspruchsvolle Zusatzqualifikation für den Beruf sowie für die eigene Persönlichkeit dar. Wer gleich drei Sprachen in seinen Lebenslauf schreiben kann, hat etwas Besonderes zu bieten.
  • ... ist der Schlüssel zum Geheimnis der Kulturen Spaniens und Lateinamerikas.
  • ... ist die Amtssprache von annähernd 50 Millionen Menschen in Spanien, dem beliebtesten Reiseland der Deutschen.