Sekundarstufe I

Informationen für Eltern der Klassen 4 - 2018

  • Informationspräsentation (PDF)

Hausaufgabenregelung für die Klassen 5-10

An Tagen, an denen die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5-10 nach 14:00 Uhr Unterricht haben, dürfen, bezogen auf ein konkretes Unterrichtsfach, keine Hausaufgaben für den nächsten Tag gegeben werden, sofern das gleiche Unterrichtsfach am nächsten Tag erteilt wird

Versetzungsbestimmungen

Die Versetzung rückt immer näher und immer häufiger fragen sich Schüler*innen und Eltern, bei wieviel Fünfen in welchen Fächern Schüler nicht versetzt werden und welche Fünfer evtl. durch gute Noten in anderen Fächern ausgeglichen werden können.

Die Bestimmungen im Einzelnen

Es wird zwischen Hauptfach (HF) und Nebenfach (NF) unterschieden. Hauptfächer sind Deutsch, Englisch, 2. Fremdsprache (Französisch/Latein) und Mathematik. Alle übrigen Fächer (inkl. Französisch oder Latein als 3. Fremdsprache) sind Nebenfächer.

  • Eine 6 in einem HF führt zwingend zur Nichtversetzung.
  • Zwei 5en in Hauptfächern führen zwingend zur Nichtversetzung.
  • Eine 5 in einem HF und eine 6 in einem NF führt i.d.R. zur Nichtversetzung.
  • Die Note 5 oder 6 in mehr als zwei Fächern führt i.d.R. zur Nichtversetzung.

Ausgleichsregelungen

  • Eine 5 in einem HF kann durch eine 2 in einem HF oder zwei 3en in zwei HF ausgeglichen werden.
  • Ist der gesamte Notendurchschnitt aller Fächer mindestens 3,0 (befriedigend) kann eine 5 in einem HF auch mit einer 3 in einem HF ausgeglichen werden.
  • Eine 5 in einem NF kann durch eine 2 oder zwei 3en in anderen Fächern ausgeglichen werden.
  • Eine 6 in einem NF kann durch eine 1 in einem anderen Fach, zwei 2en in anderen Fächern oder 3 3en in anderen Fächern ausgeglichen werden.

Nachträgliche Versetzung (Nachprüfung für Jgst. 6-10)

Bei Nichtversetzung wegen eines Fachs ist auf jeden Fall eine Nachprüfung einzuräumen. Ansonsten ist eine Nachprüfung nur möglich, wenn Schüler*innen aufgrund mangelhafter Leistungen in zwei Fächern nicht versetzt werden, die Versetzung aber bei lediglich einer Fünf hätte ausgesprochen werden können. Die Versetzungskonferenz entscheidet dann über das zu prüfende Fach.

» mehr zum Schulrecht auf der Homepage des Kultusministeriums