News Detailansicht

Glückwunsch an Sophia Müller, 6d!

Sieg im Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs

Als Vertreterin der IKS hat Sophia Müller aus der 6d den Kreisentscheid "Groß-Gerau Nord" des diesjährigen Vorlesewettbewerbs gewonnen. Dabei setzte die Elfjährige sich gegen die Vorlesebesten der Borngrabenschule, der Sophie-Opel-Schule, des Neuen Gymnasiums, der Alexander-von-Humboldt-Schule und der Gerhart-Hauptmann-Schule durch. Als Nächstes tritt sie im Bezirk Darmstadt Süd an. Sophia, die IKS drückt dir die Daumen!

Im Dezember hatte Sophia den Schulwettbewerb der IKS im Vorlesen gewonnen. Dazu traten die beiden besten Leser*innen jeder sechsten Klasse an - wie immer in der Schülerbibliothek, aber wegen Corona vor einer nur zweiköpfigen Jury, den Deutschlehrer*innen Sebastian Hoder und Ingala Straßer. Normalerweise hätte ein kleines Publikum aus den fünften Klassen zugehört, aber das war diesmal nicht möglich.

Den Kreisentscheid veranstaltete die "Buchhandlung in der Villa Herrmann" in Ginsheim-Gustavsburg dann digital. Auch der aktuelle Bezirksentscheid – organisiert von der Rüsselsheimer Buchhandlung "Kapitel 43" - läuft digital ab: Die Teilnehmer*innen reichen ihre Vorlese-Videos über spezielle Links bis zum 7.4. ein.

In jeder Runde müssen die Kandidat*innen aus einem anderen Buch vorlesen. Sophia hatte sich im Schulentscheid für "Pippa Pepperkorn auf Klassenfahrt" von Charlotte Habersack entschieden. In der zweiten Runde wählte sie den ersten Band der Reihe "Septimus Heap" mit dem Titel "Magyk", geschrieben von Angie Sage. Traditionell müssen die Teilnehmer*innen in jeder Runde auch noch einen unbekannten Text lesen, den der Veranstalter vorgibt. Die zwei Besten des Bezirksentscheids werden am Landesentscheid Hessen teilnehmen.

« zurück | News vom 30. März 2021 | Kategorie: Sprachen