Prix des Lycéens allemands

Seit vielen Jahren nehmen die Schüler*innen eines Französischoberstufenkurses der IKS an dem französischen Jugendbuchwettbewerb "Prix des lycéens allemands" des Institut Français Deutschland in Zusammenarbeit mit der Ernst Klett Sprachen GmbH teil (prixdeslyceens.institutfrancais.de). Die Schüler*innen lesen von Schuljahresbeginn an vier vorab ausgewählte französische Jugendbücher, die thematisch zu den Oberstufenlehrplänen passen. In Präsentationen, Lesetagebüchern o. Ä. setzen sie sich über Monate hinweg mit den Inhalten auseinander. Schließlich findet eine Schuljury-Sitzung statt und nach Diskussionen entscheiden sich die teilnehmenden Schüler*innen für ihren Favoriten unter den ausgewählten Jugendbüchern.

Bei der hessischen Landesjury im Februar diskutieren dann die Repräsentanten der teilnehmenden hessischen Kurse erneut sehr lebhaft auf Französisch, alle positiven und negativen Aspekte der vier Jugendbücher werden noch einmal angesprochen und es wird der Hessensiegertitel gewählt.

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse im März werden sich nun sechzehn Schüler*innen aus den deutschen Bundesländern auf der Bühne austauschen und schließlich abstimmen, welches Werk der Sieger des "Prix des lycéens allemands" sein wird.