Sie sind hier: Aktivitäten / Partnerschulen / Oshkosh
21. August 2017
Amerikanische Austauschschüler am Kant

Boettcher, Schroeder, Keuler, Wagner – liest man die Namen unserer amerikanischen Austausch­schüler, kann man sich vorstellen, warum sie sich für Deutschland interessieren. Die deutsche Spra­che lernt trotzdem keiner von ihnen.
Seit dem 11. Juni 2013 sind zehn Jungen und Mädchen der Oshkosh West High School  zu Gast an der Immanuel-Kant-Schule. In den zwei Wochen ihres Aufenthalts besuchen sie Heidelberg, den Rheingau, Opel und Mainz. Vor allem aber haben sie Gelegenheit, den Alltag an einem deutschen Gymnasium und in ihren deutschen Gastfamilien kennenzulernen. Ihre Aus­tauschpartner besuchen die E-Phase an der Immanuel-Kant-Schule und waren im Herbst 2012 zu Gast in Wisconsin.

Die lokale Presse ist zu einem Gespräch mit den Schülern und Schülerinnnen aus Oshkosh und ihren deutschen Austauschpartnern am 19. Juni (Mittwoch) um 10 Uhr eingeladen.

Oshkosh – ein Erlebnis, das man nicht mehr vergessen wird

Dieser Schüleraustausch nach Oshkosh, Wisconsin in Amerika, war ein Erlebnis, dass man so schnell nicht mehr vergessen wird. Es war nicht nur der Spaß den man haben konnte und auch nicht die Erfahrungen, die man machen konnte, während diesem Austausch, denn das tiefgründigste waren wohl die vielen Freundschaften die während dieses Austausches geschlossen wurden. Durch das Zusammenleben mit seiner Gastfamilie hat man einen Einblick in das Leben einer amerikanischen Familie erhalten und war für die kurze Zeit, die wir dort leben durften, ein Teil ihrer. Ich persönlich würde  jedem empfehlen an dieses Austausch Teil zu nehmen, denn er erweitert den eigenen Horizont und fördert die Sprache in vielen Punkten, wie dem freien Sprechen und der englischen Grammatik.
Amerika, das Land, wo alles möglich ist !

Lucas R.

Informationen zum Schüleraustausch mit Oshkosh

Seit 1988 besteht für SchülerInnen der Klasse 10 und 11 (G9) und 9 und 10 (G8) ein Austausch mit SchülerInnen der Oshkosh West High School, Wisconsin, USA. Der Austausch, der durch Brief- oder Emailkontakte vorbereitet wird, dauert in der Regel knapp drei Wochen inklusive An- und Abreise. Während des Aufenthaltes wohnen die Jugendlichen in amerikanischen Familien.

Oshkosh-Austausch 2017

Einige Kant-Schüler haben mitten im Hessentagstrubel Besuch aus den USA bekommen: 20 amerikanische Austauschschüler und drei betreuende Lehrer unserer amerikanischen Partnerschule Oshkosh West High School (Wisconsin) sind am 11. Juni hier angekommen und besuchen bis zum 23. Juni die Immanuel-Kant-Schule. Die Jugendlichen haben in dieser Zeit selbstverständlich den Hessentag in Rüsselsheim erlebt und eine Führung in der Rüsselsheimer Festung unternommen. Außerdem standen Frankfurt, der Rheingau und Heidelberg auf dem Besichtigungsprogramm und selbstverständlich auch der normale Schulalltag.  Die IKS-Schüler besuchten ihre amerikanischen Austauschpartner bereits im vergangenen Herbst in Wisconsin. Ansprechpartner der IKS für den Oshkosh-Austausch ist Oberstudienrat Frank Krones.

Schüleraustausch IKS - Oshkosh West High School, Oshkosh, Wisconsin, USA, geht in die nächste Runde

Ab Montag, den 15.06.2015 war es wieder so weit: 19 Schülerinnen und Schüler und ein Lehrerehepaar mit zwei Kindern sind für 2 Wochen Gäste der IKS Schulgemeinde. Waren Herbst des Vorjahres noch 13 IKS-ler in Oshkosh, kamen seit Bestehen des Austauschprogramms erstmals mehr Gegenbesucher. Ziel des Programms ist es, einen möglichst authentischen Eindruck vom Schul- und Familienleben des jeweiligen Gastlandes zu gewinnen. Die amerikanischen Schülerinnen und Schüler sind in Gastfamilien untergebracht. Neben dem Schulbesuch mit ihren Austauschpartnern ist jedes Mal ein umfangreiches Ausflugs- und Besichtigungsprogramm geplant: Eine Werksbesichtigung bei Opel und Tagesausflüge nach Frankfurt, Heidelberg, Rothenburg ob der Tauber und in den Rheingau stehen auf dem Programm.

Oshkosh West / Immanuel Kant (Rüsselsheim, Germany) Sister School Exchange 2014

Special Thanks to our host families and their students: Nicole (Donika), Mitchell (Philip), Philip (Jonas), Marissa(Julia Rausch), Desiree Flouro (Vanessa Lugert), Noelle Hitz (Jessie Steffl), Garrett (Daria), Danielle (Vassilik), Carolyn (Emily), Rachel (Julia), Miranda (Jessica), Jackson (Simon), Noah (Cedric), Mr. Patrick Bertram (Frank Krones), and Ms. Joyce Wolff (Jutta Held)

Abenteuer Amerika


Alle zwei Jahre findet ein zweiwöchiger Austausch mit unserer Partnerschule, der Oshkosh West High School in Wisconsin, statt. Im Oktober 2012 reisten neunzehn Schülerinnen und Schüler zusammen mit Frau Diehl und Herrn Krones. Während unseres Oshkosh Aufenthalts wohnten wir bei Gastfamilien, mit denen wir die Wochenenden verbrachten. Während der Schulzeit machten wir Ausflüge oder begleiteten unsere Austauschschüler in die Schule.

Unser Abenteuer begann am Montag, den 22. Oktober am Frankfurter Flughafen. Nach einem langen Flug nach Chicago und einer holprigen Busfahrt kamen wir an der Schule in Oshkosh an, wo uns unsere Gastfamilien bereits erwarteten. Unsere Ausflüge führten uns unter anderem nach Milwaukee in den Miller Park, das Baseballstadion der Milwaukee Brewers und in das weltberühmte Harley-Davidson Museum. Ein weiterer Tagesausflug führte uns in die Hauptstadt von Wisconsin, nach Madison, wo wir das historische Museum besuchten. Nach einer Stärkung in Ians Pizza machten wir bei einer Führung im State Capitol mit. Während den Wochenenden fanden in der Schule verschiedene Sportveranstaltungen statt, die einige von uns auch besuchten.

Nach den zwei Wochen, die rasend schnell vorbeigingen, flogen wir am 5. November nach New York, wo wir von Montag bis Freitag blieben. Dort besuchten wir Museen, wie das Museum of Modern Art oder das Museum of Natural History. Abends hatten wir jeden Tag frei. Versorgen mussten wir uns selbst, was aber kein großes Problem darstellte, da es zahlreiche kleine Geschäfte und Restaurants in ganz New York gibt.

Am Freitag, den 10. November kamen wir verschlafen am Frankfurter Flughafen wohlbehalten wieder in Deutschland an.

J. Kreutzer